/ / Wie das Wetter die Dirigenten beeinflusst

Wie das Wetter die Dirigenten beeinflusst

Durchhängen

Beachten Sie, wie ein Leiter zwischen den Polen angespannt ist. Es ist nicht festgezogen; es sackt ein Bei heißem Wetter sackt es noch mehr als bei kaltem Wetter. Betrachten Sie die Analogie der Wäscheleine.

Wie das Wetter die Dirigenten beeinflusst

Wie das Wetter die Dirigenten beeinflusst (Bildnachweis: Todd Klassy via Flickr)

Eine straff gespannte Wäscheleine wie in gezeigt 1a belastet die Stangen viel stärker, washalte es an beiden Enden. Wenn Sie das Gewicht nasser Kleidung zu einer straff gespannten Schnur hinzufügen, werden die Stöcke möglicherweise sogar aus der richtigen Position gezogen. Verwenden Sie jedoch ein wenig mehr Seil und lassen Sie die Wäscheleine etwas eintauchen (siehe 1b) würde diesen Zug erheblich entlasten.

Dieser Dip wird als sag bezeichnet. Gleiches gilt für das Bespannen von Draht.

Wenn Metalldraht fest gespannt ist, werden die Isolatorstifte und der Pol stärker beansprucht. Wissenschaftlicher Durchhang ist ein wichtiger Faktor in Besaitungsdraht.

Illustration der Durchbiegung. (a) Eine straff gespannte Linie führt zu einer Belastung der Stangen. (b) Mit einer ordnungsgemäß durchhängenden Linie können Stangen leicht einer Belastung standhalten.

Abbildung 1 - Abbildung der Durchbiegung. (a) Eine straff gespannte Linie führt zu einer Belastung der Stangen. (b) Mit einer ordnungsgemäß durchhängenden Linie können Stangen leicht einer Belastung standhalten.


Eine Linie fällt bei heißem Wetter stärker ab und bei Kälte wenigerWetter. Der Grund dafür ist, dass sich die Leiter bei heißem Wetter ausdehnen. mit anderen Worten nimmt die Länge des Leiters mit zunehmender Temperatur zu.

Daraus folgt, dass bei kaltem Wetter der metallische Leiter wird kürzer sein als bei warmem Wetter.

Wenn der Draht ohne Durchhang aufgereiht wäre, würde er bei kaltem Wetter schnappen. Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeit, dass ein Draht mit zu viel Durchbiegung bei warmem Wetter (unterFigur 2).

Leitererweiterung. (a) Leiter schrumpfen bei kaltem Wetter und dehnen sich bei heißem Wetter aus. (b) Die Leitung darf niemals unter den Mindestabstand sinken. (c) Die Leine darf niemals so eng sein, dass sie die Stangen belastet.

Abbildung 2 - Leitererweiterung. (a) Leiter schrumpfen bei kaltem Wetter und dehnen sich bei heißem Wetter aus. (b) Die Leitung darf niemals unter den Mindestabstand sinken. (c) Die Leine darf niemals so eng sein, dass sie die Stangen belastet.


Bei Kupferleitern beträgt die Längenänderung in einem Temperaturbereich von 100 'bis 0 ° mehr als 5 Fuß pro 1000 Fuß; Bei Aluminium beträgt die Änderung fast 7 Fuß.

Neben der Temperatur müssen andere Faktoren berücksichtigt werden, um den Durchhang eines Leiters zu bestimmen, zum Beispiel:

  • die Länge der Spanne,
  • das Gewicht der Leiter,
  • Wind und
  • Eis laden.
Auch Dirigenten darf sich nicht berühren im wind wiegen.

Referenz: Leitfaden für elektrische Energieverteilungssysteme - Anthony J. Pansini (Hardcopy von Amazon)

Bemerkungen: