/ / Eine Einführung in SCADA für Elektroingenieure - Anfänger

Eine Einführung in SCADA für Elektroingenieure - Anfänger

Kontrolle und Überwachung

Es ist unmöglich, die Kontrolle und Überwachung zu behaltenbei allen industriellen Aktivitäten manuell. Es wird ein automatisiertes Werkzeug benötigt, das Daten kontrollieren, überwachen, sammeln, analysieren und Berichte erstellen kann. Eine einzigartige Lösung, die alle diese Anforderungen erfüllt, ist das SCADA-System.

Eine Einführung in SCADA (Aufsichtskontrolle und Datenerfassung) für Anfänger

Eine Einführung in SCADA (Aufsichtskontrolle und Datenerfassung) für Einsteiger // Über Photo Monitor iFIX Von ServiTecno über FlickR

SCADA steht für Überwachungskontrolle und Datenerfassung. Es ist ein industrielles Steuerungssystem, in dem ein Computersystem einen Prozess überwacht und steuert.

Ein anderer Begriff ist da, Distributed Control System (DCS). Normalerweise gibt es eine Verwirrung zwischen den beiden Begriffen.

Ein SCADA-System bezieht sich normalerweise auf ein System, das Koordinaten, steuert aber keine Prozesse in Echtzeitaber das macht DCS. SCADA-Systeme haben häufig Distributed Control System (DCS) -Komponenten.

Komponenten von SCADA

1. Human Machine Interface (HMI)

Es ist eine Schnittstelle, die präsentiert Prozessdaten an einen menschlichen Bedienerund dadurch überwacht und steuert der menschliche Bediener den Prozess.

2. Aufsichtssystem (Computer)

Es sammelt Daten über den Prozess und sendet Befehle (oder Kontrolle) zum Prozess.

3. Remote Terminal Units (RTUs)

Es verbindet sich dabei mit Sensoren, wandelt Sensorsignale in digitale Daten um und sendet digitale Daten an das Überwachungssystem.

4. Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)

Sie werden als Feldgeräte verwendet, da sie wirtschaftlicher, vielseitiger, flexibler und konfigurierbarer sind als spezielle RTUs.

5. Kommunikationsinfrastruktur

Es stellt eine Verbindung zum Überwachungssystem zu den Remote Terminal Units her.


SCADA-Systemkonzept

Der Begriff SCADA bezieht sich normalerweise auf zentralisierte Systeme, die ganze Standorte oder Systemkomplexe überwachen und steuern, die sich über große Gebiete erstrecken (alles zwischen einem Industriebetrieb und einem Land).

Die meisten Steueraktionen werden automatisch von ausgeführt Remote Terminal Units (RTUs) oder durch speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS).

Hoststeuerungsfunktionen sind in der Regel auf das grundlegende Überschreiben oder beschränktIntervention auf Aufsichtsebene. Zum Beispiel kann eine SPS den Kühlwasserstrom durch einen Teil eines industriellen Prozesses steuern, aber das SCADA-System kann es den Bedienern ermöglichen, die Sollwerte für den Fluss zu ändern, und Alarmzustände, wie Strömungsverlust und hohe Temperatur, ermöglichen angezeigt und aufgezeichnet werden.

Die Regelschleife durchläuft die RTU oder SPS, während das SCADA-System die Gesamtleistung der Schleife überwacht.

Ein einfaches SCADA-System mit einem einzelnen Computer

Ein einfaches SCADA-System mit einem einzelnen Computer

SCADA / PLC Video Einführung / Beispiel

Abwasseraufbereitung SCADA-System Anhebung Ihres Anlagen-IQ

</ noscript>

</ p>

Kannst du dieses Video nicht sehen? Klicken Sie hier, um es auf Youtube anzusehen.


Einführung in die Studenten der Industrieprogrammierbare Steuerungen

</ noscript>

</ p>

Kannst du dieses Video nicht sehen? Klicken Sie hier, um es auf Youtube anzusehen.

Bemerkungen: